Projekt: Plakatausstellung Kieler Woche in San Francisco

Antworten
Benutzeravatar
DirkLonnemann
BenutzerAdmin
Beiträge: 76
Registriert: Do Jun 08, 2017 11:34 pm
Wohnort: Kiel

Projekt: Plakatausstellung Kieler Woche in San Francisco

Beitrag von DirkLonnemann » Sa Dez 30, 2017 9:19 pm

Unser Mitglied und Vorstand/Geschäftsührer der Kiel-Marketing GmbH Uwe Wanger hat eine blendende Idee geäußert
Eine Ausstellung aller 71 Kieler Woche Plakate seit 1948 bis heute in San Francisco

Der jährlich von einer namhaften Jury begleitete Plakatwettbewerb ist die am längsten andauernde Plakatserie der Welt. Über 71 Jahre geht dieser Wettbewerb nun und ist damit ein echter Superlativ. Bekannte Designer aus der ganzen Welt haben sich am Wettbewerb beteiligt und ihn auch gewonnen.

... Wir hätten so eine schöne Möglichkeit auf unsere größte und weltweit bekannte Attraktion, die Kieler Woche, aufmerksam zu machen und der Städtepartnerschaft in San Francisco ein Gesicht zu geben. Hier gibt es dazu aktuelle Informationen: http://www.kieler-woche.de/service/corp ... alerie.php

Wir haben die Plakate in der Größe 118,9 x 84,1 cm, dazu eine Vielzahl von Werbemitteln, mit denen man die Ausstellung dekorieren könnte. Bilderrahmen könnte man vor Ort organisieren, so das der Transport nicht teuer wird.
Diese Idee wurde bereits zwischen Mitgliedern unseres Vereins und des Schwestervereins in San Francisco diskutiert, mit Vertretern der Stadt Kiel und der Muthesius Hochschule. Gesucht wir ein Veranstaltungsort,der möglichst viele Menschen erreicht, für die Sache und für unsere Aktivitäten interessiert.

Ideen dazu sind wie immer herzlich willkommen!
Dirk Lonnemann
Forum Administrator
Gründungsmitglied bei The Bay Areas e.V.
Aktiv im Cluster "Sport | Kultur | Tourismus"
----------------------------------------------------
Geschäftsführer FEL GmbH, Kiel | www.fel.de

Frisco Kid
Beiträge: 1
Registriert: Mi Nov 29, 2017 11:16 pm
Wohnort: Hamburg

Re: Projektidee: Plakatausstellung Kieler Woche in San Francisco

Beitrag von Frisco Kid » Di Jan 02, 2018 9:25 pm

Hallo zusammen,

zunächst einmal wünsche ich ein gutes Jahr 2018. Die Projektidee einer Plakat-Ausstellung und Präsentation zur Kieler Woche finde ich sehr gut und möchte dazu Anregungen äußern.

Grundsätzlich glaube ich, wäre es wichtig sich zu überlegen, welche Form und welchen zeitlichen Rahmen das haben soll. Soll es eine Plakatkunst-Ausstellung mit beiliegenden Kiel-Flyern sein, oder soll es ein Kiel-Stadtmarketing-Event mit begleitender Plakatausstellung sein? Eine Kunstausstellung für 2 Monate oder eine Trade-Show für einige Tage? Ich nehme an, ihr habt eher an eine längerfristige, bescheidener auftretende und weniger kostenintensive Ausstellung gedacht.

Was den Veranstaltungsort angeht, hätte ich dennoch zwei entsprechende Ideen:

Für ein kürzeres repräsentatives Marketing-Event könnte sich das SF Cruise Terminal (Pier 27) eignen. Deren Räumlichkeiten werden durch den SF Port unter http://sfmetroevents.com/default.aspx vermarktet.

Ein wundervoller Ort für eine Kunstausstellung hingegen wäre das Maritime Museum (900 Beach Street) bzw. auch das direkt nebenan liegende Visitor Center (2905 Hyde Street), beides sind Niederlassungen von San Francisco Maritime, eine Einrichtung des kalifornischen National Park Service.

Schaut euch das doch mal an unter: https://www.nps.gov/safr/index.htm . Im Maritime Museum habe ich selbst schon Ausstellungen besucht, die Location ist phantastisch und die dort stattfindenden Ausstellungen sind für die Besucher kostenfrei. Das gilt meines Wissens auch für das etwas weniger spektakuläre Visitor Center. Vielleicht freut sich eines der Häuser über eine Ausstellungsidee aus Kiel.

Ansonsten denke ich, dass es grundsätzlich interessant sein könnte auf die Yacht-Clubs in SF zuzugehen, allerdings kenne ich diese zu wenig um dazu etwas zu sagen.

Bis später, Jörg Beck, Hamburg
Jörg Beck, Hamburg
Email: j-beck@t-online.de

GerG
Beiträge: 6
Registriert: Sa Jun 10, 2017 5:45 pm

Re: Projektidee: Plakatausstellung Kieler Woche in San Francisco

Beitrag von GerG » Do Jan 18, 2018 3:08 am

hi-
Erstmal herzlichen Dank an Joerg Beck fuer die Anregungen.

kurzer Bericht zum Ausstellungsort aus meiner Sicht:
1. Maritime Museum: auch #1 auf meiner Liste, wirklich schoen gelegen, nahe Touristen Meile und anderen Attrakionen wie Fort Mason, Exponate und Meer - alles in einem Blick, i.e. es wuerde passen. Etwas skeptisch bin ich, dass der Platz fuer 71 Plakate + Photos + andere erklaerende Materialen reicht. Man muesste sich vielleicht mit einer Selektion begnuegen(anstelle von over crowding) und ein groesseres Poster anfertigen, welches alle beinhaltet. Habe heute foermliche Anfrage an Lucien Sonder(Museum Planning Committee) abgeschickt.
2. Gallerien der California College of Art. Auch nach wiederholten anschreiben, keine Reaktion. Schade, da ich glaube, dass es die Graphic Design/Illustration Studenten interessieren wuerde.
3. De Young Museum a.o. - Max Hollein. Werde bei unserem Sister City Committee mtg am Freitag nachfragen, ob jemand einen direkten Draht zu ihm hat.
4. Pier 27, werde ich eruieren, wenn oben genanntes erfolglos bleibt

schoene Gruesse aus SF
Gerald

Benutzeravatar
DirkLonnemann
BenutzerAdmin
Beiträge: 76
Registriert: Do Jun 08, 2017 11:34 pm
Wohnort: Kiel

Re: Projektidee: Plakatausstellung Kieler Woche in San Francisco

Beitrag von DirkLonnemann » Sa Feb 17, 2018 9:14 am

Kurzer Zwischenstand zum Projekt:
  • Das Maritim Museum ist erste Wahl. Nach einer Museumsbesichtigung durch Gerald steigen wir in die konkrete Planung vor Ort ein.
  • Ein Budget ist seitens Kiel Marketing umrissen und zugesagt
  • Die Kieler Woche Organisatoren sind eingebunden.
  • Der Zeitraum ist noch nicht klar. Im Gespräch sind ca. 6 Wochen, die Kieler Woche Ende Juni einschließend. Genaues wird sich in Gesprächen in SF ergeben müssen.
  • Die Organisation in SF bedarf einiger Manpower, die nicht alleine auf den Schultern von Gerald G. liegen kann. Weitere Personen in SF mögen prüfen, ob sie sich einbringen können.
  • Die Delegation um den Stadtpräsidenten Hans-Werner Tovar, die vom 5. bis 9 März in San Francisco ist, wird informiert und könnte ggf. einen persönlichen Kontakt mit Offiziellen des Maritim Museum schließen.
Dirk Lonnemann
Forum Administrator
Gründungsmitglied bei The Bay Areas e.V.
Aktiv im Cluster "Sport | Kultur | Tourismus"
----------------------------------------------------
Geschäftsführer FEL GmbH, Kiel | www.fel.de

Benutzeravatar
DirkLonnemann
BenutzerAdmin
Beiträge: 76
Registriert: Do Jun 08, 2017 11:34 pm
Wohnort: Kiel

Re: Projekt: Plakatausstellung Kieler Woche in San Francisco

Beitrag von DirkLonnemann » Mo Mai 21, 2018 12:56 pm

Update:

Die Beteiligten, allen voran unsere Projekt-Initiatoren und Vereinsmitglieder Uwe Wanger (auch Kiel Marketing) und Gerald Gutschmidt (Schwesterverein SCC, SF) sowie Philipp Dornberger (Referatsleiter Kieler Woche) sind eifrig mit der Projekt-Organisation sowie der -Realisierung in/für San Francisco beschäftigt.

Nachdem das Maritime Museum für dieses Jahr keine Kapazitäten anbieten konnte, hat Gerald kurzerhand eine Ausschreibung verfasst und potentiellen Ausstellern übermittelt. Schlussendlich bot das SFO Museum die besten Voraussetzungen.

Die Kieler Woche Plakate - Ausstellung wird nun auf Ausstellungsflächen des SFO Museum stattfinden; der genaue Ausstellungszeitraum ist noch in der Schwebe.
Dirk Lonnemann
Forum Administrator
Gründungsmitglied bei The Bay Areas e.V.
Aktiv im Cluster "Sport | Kultur | Tourismus"
----------------------------------------------------
Geschäftsführer FEL GmbH, Kiel | www.fel.de

Benutzeravatar
DirkLonnemann
BenutzerAdmin
Beiträge: 76
Registriert: Do Jun 08, 2017 11:34 pm
Wohnort: Kiel

Projekt: Plakatausstellung Kieler Woche in San Francisco

Beitrag von DirkLonnemann » Sa Jun 23, 2018 6:23 pm

Es ist vollbracht :D
Liebe Kieler,

Die Kieler Woche Poster haengen!
SFO Museum, Terminal 1 und 3, bis auf 5 Exemplare, die wegen unvorhergesehenen Bauarbeiten erst am Montag angebracht werden. Somit ist die erste Kieler Woche Plakatausstellung erstmals der Öffentlichkeit in San Francisco zugänglich.

Folgende Links des Kurators, Kai, Kämmerer, leite ich hier einfach mal weiter:
Press Release: https://www.flysfo.com/media/press-rele ... -1948-2018
Carousel Page: https://www.flysfo.com/

Kai hat die Installation über zwei Tage begleitet und bereits mit vielen Besuchern geredet. Die Poster wecken grosses Interesse an der Kieler Woche selbst und generell an der Städtepartnerschaft.

Hier sind seine Photos

Insgesamt können wir denke ich sehr zufrieden sein. Die Ausstellung ist relativ einfach, erzielt aber große Wirkung. SFO Museum hat die Sache sehr professionell und irgendwie menschlich-nett mit uns zusammen realisiert. Das Team verdient unseren Dank.
...

Sonnige Gruesse aus SF
Gerald
Dirk Lonnemann
Forum Administrator
Gründungsmitglied bei The Bay Areas e.V.
Aktiv im Cluster "Sport | Kultur | Tourismus"
----------------------------------------------------
Geschäftsführer FEL GmbH, Kiel | www.fel.de

UweWanger
Beiträge: 5
Registriert: Fr Jun 09, 2017 10:45 am

Re: Projekt: Plakatausstellung Kieler Woche in San Francisco

Beitrag von UweWanger » Mi Jun 27, 2018 8:57 am

Es ist vollbracht, die Ausstellung ist eröffnet. Alles weitere hier:

Kieler-Woche-Feeling in San Francisco: Plakatausstellung im Flughafen

Kiels Partnerstadt San Francisco holt die Kieler Woche in ihren Flughafen. Dort werden noch bis Ende August 44 Kieler-Woche-Plakate aus den Jahren seit 1948 ausgestellt. „Das ist eine wirklich schöne Idee, die Kiel-Marketing, der Verein ‚The Bay Areas‘, das ‚Sister Committee‘ in San Francisco und das Kieler-Woche-Büro gemeinsam umgesetzt haben“, freuen sich Stadtpräsident Hans-Werner Tovar und Oberbürgermeister Ulf Kämpfer.

„Die Städtepartnerschaft treibt erfreuliche Blüten und wird von allen Akteuren mit viel Leben erfüllt. Das ist großartig und wir danken den Beteiligten herzlich für ihren Einsatz“, so Kämpfer und Tovar, deren besonderer Dank dem ‚Butenkieler‘ Gerald Gutschmidt vom ‚Sister Committee‘ in San Francisco gilt: „Er hat sich um den Ausstellungsort im Flughafen gekümmert und alle Details geklärt.“

Vor allem die Kieler Woche als internationales Markenzeichen der Landeshauptstadt sei sehr gut geeignet, den Gästen des Flughafens ein „Kieler-Woche-Feeling“ zu vermitteln. „Zugleich zeigen wir“, machen Tovar und Kämpfer deutlich, „mit welch einer designerischen Qualität und Vielfalt schon seit 70 Jahren für die Kieler Woche geworben wird.“ Im Rahmen einer Delegationsreise der Landesregierung werden Oberbürgermeister Kämpfer und Stadtpräsident Tovar die Partnerstadt bereits im August besuchen und dabei auch die Plakatausstellung im Flughafen besichtigen.

Das Plakat zur Kieler Woche feiert in diesem Jahr runden Geburtstag. Seit 70 Jahren wird mit jährlich wechselnden Plakaten und anderen Werbemitteln weit über Kiel hinaus für die Fest- und Segelwoche geworben. Sich in diese 1948 begonnene Tradition einzureihen und einmal das Kieler-Woche-Design zu gestalten, ist der Traum vieler Grafikdesigner. Aber nur wenige bekommen die Chance dazu: Seit 1959 lädt Kiel von einer Jury ausgewählte Designerinnen und Designer aus dem In- und Ausland zu dem renommierten Wettbewerb ein.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettbewerbs sind Gäste der Kieler Woche und sammeln an der Förde Eindrücke, die sie anschließend in ihre Entwürfe einfließen lassen. Wer das Rennen macht, wird bereits im September des Vorjahres entschieden. Erstmals wurde das Plakat der Kieler Woche 1960 durch einen solchen Einladungswettbewerb ermittelt. Zur Kieler Woche 2018 wurde zum 59. Mal ein Wettbewerb ausgeschrieben. Seit 1974 muss das Plakat in ein stimmiges Corporate Design eingebunden sein.

Weitere Infos zur Ausstellung im Flughafen von San Francisco sind im Internet unter www.flysfo.com/museum/programs/special_event zu finden.

Antworten